Optimales Personalstrukturmanagement im globalen Wettbewerb | Options Group

Erfolg durch optimale Personalstruktur im globalen Wettbewerb

Jeder der einmal in größeren Teams gearbeitet hat kennt es: Personal und Führungskräfte, die nicht in die Organisation passen und sich falsch verhalten, fügen dem Unternehmen maßgeblichen Schaden zu. Anstatt sich darauf zu fokussieren, das Unternehmen besser zu machen und eine hohe Produktivität zu gewährleisten, ärgern sich Mitarbeiter und Kollegen über das Fehlverhalten und leiden unter den Schikanen.

Jörgen Sundberg, CEO of Link Humans, einem employer branding Spezialisten, gibt die durchschnittlichen Kosten einer falschen Personalentscheidung mit  USD 240.000 an, die durch Wiederbeschaffungskosten und Ausfälle entstehen. Einige Fälle verursachten dabei einen Schaden und / oder Minderleistung von mehreren Millionen Dollar.


Der Bereich Human Capital Risk ist noch eine vergleichsweise junge, aber sehr innovative Disziplin in Deutschland. Die steigenden Anforderung an den Markt und der zunehmende Wettbewerb um die besten Mitarbeiter machen eine ganzheitliche Betrachtung der Personalstruktur erforderlich.

weitere Beiträge:

Über Jan Veder

Jan Veder leitet das Frankfurter Büro der Options Group und ist Mitglied des European Management Teams. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Executive Search für Kunden im deutschsprachigen Raum sowei bei grenzübergreifenden Mandaten. Im Vorfeld bei einer großen Personalberatung als Manager tätig. Darüber hinaus verfügt er über Erfahrung in verschiedenen Beratungs- und Führungspositionen im Bereich Medizintechnik jveder@optionsgroup.com, Tel. +49.69.9719.4120

Folgen Sie mir auf:
>